zurück

 

Berufsgenossenschaften

Eine Linkliste aller Berufsgenossenschaften ist auf den Internetseiten des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften (HVBG) zu finden.

 

  Berufsgenossenschaft der Feinmechanik und Elektrotechnik (BGETF)
Die BGFE informiert über Unfallverhütung und Gesundheitsschutz sowie Entschädigungsleistungen.
   
  Berufsgenossenschaftliches Forschungsinstitut für Arbeitsmedizin (BGFA)
Das BGFA versteht sich als Schnittstelle zwischen arbeitsmedizinischer Wissenschaft und berufsgenossenschaftlicher Praxis. Das BGFA unterstützt die Träger der Gesetzlichen Unfallversicherungen maßgeblich bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Seit dem 04.07.2002 ist das BGFA ein Universitätsinstitut der Ruhr-Universität Bochum.
   
 

Berufsgenossenschaftliches Institut für Arbeitssicherheit (BIA)
Das Berufsgenossenschaftliche Institut für Arbeitssicherheit (BIA) ist das zentrale Forschungs- und Prüfungsinstitut der gewerblichen Berufsgenossenschaften (BG).

   
  Bundesverband der Unfallkassen (BUK)
Der Bundesverband der Unfallkassen hat u.a. die Aufgabe, in der staatlichen und kommunalen gesetzlichen Unfallversicherung für eine einheitliche Rechtsanwendung zu sorgen und auf sachgerechte Lösungen bei Veränderungen des Unfallrechts hinzuwirken.
   
  Hautpverband der Berufsgenossenschaft (HVBG)
Informationen über die gewerblichen Berufsgenossenschaften und zu den Themen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
   
  Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften
Hier sind Links zu allen im Internet vertretenen gewerblichen Berufsgenossenschaften aufgeführt.
   
 

Landesverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften
Die Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften sind regionale Untergliederungen des Hauptverbandes der gewerblichen Berufsgenossenschaften. Es gibt eine Vielzahl von Aufgaben der gesetzlichen
Unfallversicherung, die sinnvollerweise nicht jeder Träger für sich allein regelt. Daher übernehmen die Landesverbände der gewerblichen Berufsgenossenschaften gemeinsame regionale Aufgaben ihrer Mitglieder auf den Gebieten der Arbeitssicherheit/Prävention, Arbeitsmedizin, Ersten Hilfe und der Rehabilitation. Gemeinsame Aufgaben sind solche, die innerhalb eines Landesverbandes nach einheitlichen Grundsätzen
wahrgenommen werden.